• "Erhebliche Bedenken" zu Kampfdrohnen

    Das Landeskomitee der Katholiken in Bayern hat "erhebliche ethische Bedenken" gegenüber dem Einsatz von so genannten Kampfdrohnen. Im Beschluss vom 2. Mai 2016 stellt das Präsidium fest, dass "die Hemmschwelle der Verwendung durch bloßen Materialeinsatz gesenkt" werde. mehr...

     

     


  • "Wünsche von Menschen mit Behinderung ernst nehmen"


    Studientag des Landeskomitees sieht Vernetzungsbedarf. Im Rahmen eines Studientags des Landeskomitees der Katholiken in Bayern unter dem Titel „Barrieren (im Kopf) überwinden“ haben sich die Teilnehmer dafür eingesetzt, dass mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung ermöglicht werde. mehr...

  • Landeskomitee hält nichts von AfD


    Vor "nostalgischen Verlockungen" der Partei "Alternative für Deutschland" (Afd) warnt der Vorsitzende des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, Albert Schmid. Moderne Katholiken sollten sich nicht mit Aussagen zum traditionellen Familienbild vereinnahmen lassen.
    Zum Artikel des Münchner Merkur vom 26. April 2016

  •  
    Erzbischof Schick ruft zum Dialog mit Islam und Islamkritikern

    Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat bei der Mitgliederversammlung des Landeskomitees der Katholiken in Bayern dazu aufgerufen, dass Christen sich mehr in der Politik engagieren, um den Geist des Evangeliums in der Gesellschaft lebendig zu halten mehr...


  • Gutes Leben für alle weltweit möglich

    Der Frankfurter Sozialethiker Emunds hob in seinem Impulsrefeat zum Tagungsthema "Weltgemeinwohl" hervor, dass internationale Handelsbeziehungen ökologisch und sozial verträglich gestaltet werden müssten. Die Forstwissen- schaftlerin Armijos-Ojeda aus Ecuador unterstreicht, dass ein gutes Zusammenwirken aller gesellschaftlichen Akteure auf nationaler und internationaler Ebene erforderlich sei mehr ...


  • "Grundsatz der Menschenwürde muss uns leiten"


    Eine am Menschen orientierte Integration hat der Vorsitzende des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, Albert Schmid, in seinem Bericht bei der Frühjahrsvollversammlung gefordert. Man müsse sich vom Grundsatz der Menschenwürde leiten lassen. In diesem Zusammenhang kritisierte er Assimilationsforderungen der AfD mehr...
  • titelbild zeitansagen19 internet

Pressemitteilungen

12. Mai 2016 | „Wünsche von Menschen mit Behinderung ernst nehmen“
Studientag des Landeskomitees sieht Vernetzungsbedarf / Barrieren abbauen und Teilhabe ermöglichen
zum Artikel

4. Mai 2016 | Landeskomitee: "Erhebliche Bedenken" zu Kampfdrohnen
Laiengremium empfiehlt Einrichtung eines Rates zu ehtischen Fragen der Friedenspolitik
zum Artikel

23. April 2016 | Erzbischof Schick ruft zum Dialog mit Islam und Islamkritik auf
Landeskomitee der Katholiken tagt in Bamberg
zum Artikel

22. April 2016 /  2 | Gutes Leben für alle weltweit möglich
Landeskomitee beschäftigt sich mit Konzepten zum "Weltgemeinwohl"
zum Artikel

22. April 2016 / 1 | "Grundsatz der Menschenwürde muss uns leiten"
Landeskomitee-Vorsitzender Schmid kritisiert Assimilationsforderungen der AfD
zum Artikel

11. März 2016 | Arbeitshilfe des Landeskomitees zum Thema Friede
Vorsitzender Albert Schmid: „Friede ist eine Aufgabe für alle“
zum Artikel

17. Februar 2016 | Impulse für neue Arbeits- und Konfliktkultur
Landeskomitee der Katholiken verabschiedet Stellungnahme "Wissensgesellschaft und Evangelium"
zum Artikel

16. November 2015 | Landeskomitee-Vorsitzender Albert Schmid wird 70
Kardinal Marx würdigt „jahrzehntelanges Engagement für Staat und Kirche“
zum Artikel

14. November 2015 |„Friedensethik durch Denkanstöße aus Kirche geprägt“
Vertreter der katholischen Laien in Bayern befassen sich mit dem Thema „Friede braucht Mut“
zum Artikel

13. November 2015 | „Blick auf den Menschen muss Flüchtlingspolitik leiten“
Landeskomitee-Vorsitzender Schmid kritisiert parteipolitische Interessen in Migrationsdebatte
zum Artikel

14. September 2015 | Broschüre von Landeskomitee zu Ehe und Familie
Neue "Zeitansage" der Vertretung der katholischen Laien in Bayern
zum Artikel

7. Juli 2015 | SPD-Fraktion fordert gemeinsam mit Landeskomitee der Katholiken Verbesserungen in der Flüchtlingspolitik
"Staat und Kirche müssen Hand in Hand zu einer Willkommenskultur beitragen"
zum Artikel

12. Juni 2015 | Zeitansagen Nr. 17
"Strukturen, die Missachtung Schwächerer bedeuten" / Landeskomitee kritisiert in Broschüre "fragwürdige sozialpolitische Entwicklungen
zum Artikel